Der CO2 Footprint Rechner für Unternehmen

Die Software zur Erstellung eines Klimafußabdrucks nach DIN EN ISO 14064-1 und dem Greenhouse Gas Protocol (GHG) Corporate Accounting Standard

image
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
C L I M A T E S T A R T V. 3.0.

Zertifiziert, Skalierbar, Übersichtlich.

Climate Start ist eine Software, die eine vollständige Analyse des CO2-Fußabdrucks Ihres Geschäftsbetriebs über den gesamten Lebenszyklus ermöglicht. Mit der Software können Sie Ihre Scope 1,2,3-Emissionen, einschließlich Energieverbrauch und Logistik, sowie die administrativen Emissionen in Scope 3, wie gekaufte Waren und Dienstleistungen, Wasser und Abfall aus Ihren Bürogebäuden und Geschäftsreisen, berechnen.

ISO & GHG Zertifiziert
  • DIN EN ISO 14064-1
  • Greenhouse Gas Protocol (GHG)
  • Für die Scopes 1, 2 & 3
  • Corporate Value Chain (Scope 3)
  • Aufschlüsselung Kyoto Treibhausgase
  • Quantifizierungsansätze
Klein- bis Großunternehmen
  • Mehrsprachig
  • Anpassung an Unternehmensgröße
  • Unbegrenzte Anzahl Standorte
  • Mehrere Nutzer
  • Administrationsübersicht
Einfach zu nutzen
  • Berechnung in Echtzeit
  • Benutzerfreundlich
  • Intelligent workflows
  • Jeder Nutzer sieht seine eigene Oberfläche
  • Funktionen für die Zusammenarbeit
  • Selbsterklärend
Detalierte Berichte
  • Datenvisualisierung und Dashboards
  • KPI's für das Management
  • Benchmarking & Zielsetzung
  • Standort Analyse
  • Vergleich Funktionen
  • Excel Export
  • CSR Bericht Integration

Jetzt unverbindlich Demo Konto anfordern

Melden Sie sich für ein kostenloses Produktdemokonto an und erfahren Sie, wie Sie Ihr Klimamanagement mit Climate Start auf die nächste Stufe bringen können.

Demo Konto Anfordern
Screenshot

ISO 14064-1 & GHG Protocol Zertifiziert

DIN EN ISO 14064-1 & Greenhouse Gas Protocol „A Corporate Accounting and Reporting Standard“

Climate Start erfüllt sämtliche Anforderungen, die an die Bilanzierungssystematik und Ermittlung treibhausgasrelevanter Informationen nach der DIN EN ISO 14064-1 & des Greenhouse Gas Protocol „A Corporate Accounting and Reporting Standard“ für die Berechnung eines vollständigen Corporate Carbon Footprint für die Scopes 1, 2 und 3 gestellt werden.

Demo Konto Anfordern
Screenshot

Scopes 1, 2 und 3

Vollständige 15 GHG-Protokollbereiche und Emissionen über die Wertschöpfungskette Upstream und Downstream-Aktivitäten

Berechnen Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens über Scope-1-, 2- und 3-Emissionen hinweg, um CO2-Transparenz in Ihren gesamten Betrieb, einschließlich Ihrer Lieferkette und Materialien zu bringen.

Screenshot

Analysieren Sie Ihren Logistik-CO2-Fußabdruck

Land, See, Bahn und Luft

Messen Sie Ihren Logistik-CO2-Fußabdruck für alle relevante Logistik, einschließlich See, Luft, Land, Bahn und visualisieren Sie Ihre Daten in einem interaktiven Dashboard. Alle Kohlenstoffberechnungen sind vollständig DIN ISO konform.

Screenshot

Vergleichen Sie Ihren Fußabdruck.

Was hat sich geändert? Behalten Sie den Überblick!

Vergleichen Sie Ihren CO2-Fußabdruck mit denen der vergangenen Jahre, um Ihre Entwicklung zu dokumentieren.

Demo Konto Anfordern
Screenshot

Wir haben Ihnen zugehört und die Software an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Mit unseren mehreren hundert multinationalen bis hin zu kleinen Kunden haben wir gelernt, was wichtig ist. Unsere Arbeitsergebnisse sind Ihr Input für Ihr Nachhaltigkeitsmanagement.

Abfallstrom-Analyse

Umweltverträglichkeitserklärungen

Ziele für erneuerbare Energien

Optimierung der Lieferkette

Nachhaltige Produktion und nachhaltiger Verbrauch

Strategien für eine nachhaltige Lieferkette

Nachhaltige Logistik und Transport

Nachhaltigkeitsrichtlinien für Unternehmen

Und vieles mehr....

Kostenlose unverbindliche Erstberatung

Frank Huschka
Gründer und Autorisierter Experte TÜV NORD CERT

Bei Fragen und bei speziellen Anforderungen oder anderen Anliegen können Sie sich gerne an mich wenden.

Rufen Sie mich an.
+49 5108 879 4195
oder schreiben Sie mir eine E-Mail.
E-Mail
Screenshot

A SOFTWARE To Be Proud Of

50.000+

EMISSION FACTORS

20 Million+

TONS OF CO2E WE CALCULATE IN A YEAR

Umwelt Bundesamt

UBA is Germany’s main environmental protection agency , with the task is to ensure that our fellow citizens have a healthy environment with clean air and water, free of pollutants to the greatest extent possible. 

ecoinvent

ecoinvent is a not-for-profit association based in Zurich, Switzerland, dedicated to the availability of high-quality data for sustainability assessments worldwide.

EXIOBASE

EXIOBASE is a global, detailed Multi-Regional Environmentally Extended Supply-Use Table (MR-SUT) and Input-Output Table (MR-IOT). It was developed by harmonizing and detailing supply-use tables for a large number of countries, estimating emissions and resource extractions by industry. 

GHG Protocol

GHG Protocol establishes comprehensive global standardized frameworks to measure and manage greenhouse gas (GHG) emissions from private and public sector operations, value chains and mitigation actions.

Warum Climate Extender?

Es gibt viele gute Gründe mit uns zusammen zu arbeiten.

DIN EN ISO 14064-1 <br> KONFORM
DIN EN ISO 14064-1
KONFORM

Climate Start erfüllt sämtliche Anforderungen, zur Bilanzierungssystematik und Ermittlung treibhausgasrelevanter Informationen.

Kostenlose Erstberatung
Kostenlose Erstberatung

Frank Huschka mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Energiebranche wird Sie persönlich beraten.

 anerkannter Standard als Basis
anerkannter Standard als Basis

Der GHG Protocol Standard legt die Anforderungen und Anleitungen für Unternehmen und andere Organisationen fest, nach denen eine Ermittlung der Treibhausgasemissionen zu erfolgen hat.

Die Gütesiegel
Die Gütesiegel

Sie können das Gütesiegel für Klimaneutralität und Nachhaltigkeit auf Ihrer Website präsentieren, auf Ihren E-Mails, Briefvorlagen, Visitenkarten usw. nutzen.

Die Urkunde
Die Urkunde

Sie wählen aus den SDGs (UN Sustainable Development Goals) und wir erstellen Ihnen eine individuelle Urkunde, die Ihre persönliche Auswahl mit den entsprechenden Symbolen anzeigt.

1400 Klimaschutzprojekte in 80 Ländern zur Auswahl.
1400 Klimaschutzprojekte in 80 Ländern zur Auswahl.

Die Climate Extender Urkunde mit Gütesiegel ist ein Produkt, das auf Gold Standard basiert.


JETZT UNVERBINDLICH DEMO KONTO ANFORDERN

Wollen Sie unsere Rechner unverbindlich testen?

Möchten Sie mehr über Climate Start erfahren?

Wir informieren Sie gerne, melden sie sich bei uns an!

DEMO KONTO

Fragen und Antworten

  • Was ist eine Software zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks?

    Carbon Footprint Calculation Software ist ein Programm, das Unternehmen und Organisationen hilft, ihre Kohlenstoffemissionen zu berechnen. Es verwendet Algorithmen, um die Emissionen einer Organisation durch ihre täglichen Aktivitäten zu messen, wie z. B. Transport, Einkaufsgewohnheiten, Heizung und Kühlung sowie Stromverbrauch. Mit der Software können Organisationen und Einzelpersonen einen Einblick in ihr Kohlenstoffemissionsprofil gewinnen und Maßnahmen zur Verringerung ihrer Umweltauswirkungen ergreifen.

  • Warum müssen Organisationen und Unternehmen ihren Kohlenstoff-Fußabdruck berechnen?

    Organisationen und Unternehmen müssen ihren CO2-Fußabdruck berechnen, um die Umweltauswirkungen ihrer Tätigkeiten besser zu verstehen und Maßnahmen zur Verringerung ihrer Umweltauswirkungen ergreifen zu können. Außerdem können sie damit ihr Engagement für Nachhaltigkeitsinitiativen nachweisen und sich realistische Ziele für die Reduzierung der Kohlenstoffemissionen setzen.

  • Warum braucht eine Software zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks eine Zertifizierung?

    Eine Software zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks benötigt eine Zertifizierung, um sicherzustellen, dass sie getestet und verifiziert wurde, um genau, zuverlässig und auf dem neuesten Stand der Informationen zu den CO2-Emissionen zu sein. Die Zertifizierung dient auch dazu, das Engagement der Software für Nachhaltigkeit und Umweltverantwortung zu demonstrieren.

  • Was ist net zero target?

    Ein net zero target ist ein Ziel, das sich eine Organisation oder eine Regierung gesetzt hat, um ein Gleichgewicht zwischen der Menge an Treibhausgasemissionen (THG), die sie produziert, und der Menge, die sie aus der Atmosphäre entfernt, zu erreichen. Dies wird oft als "Netto-Null-Emissionen" oder "Kohlenstoffneutralität" bezeichnet. Um ein Netto-Null-Ziel zu erreichen, müssen die Emissionen in der Regel durch Energieeffizienz, erneuerbare Energien und andere Maßnahmen reduziert und die verbleibenden Emissionen durch Investitionen in Projekte zum Abbau von Kohlenstoff oder andere Ausgleichsmechanismen kompensiert werden. Netto-Null-Ziele sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, um der dringenden Notwendigkeit Rechnung zu tragen, die globalen Treibhausgasemissionen zu reduzieren und die Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen. Viele Länder, Städte und Unternehmen haben sich Netto-Null-Ziele gesetzt, von denen einige sie bereits 2030 oder 2040 erreichen wollen.

  • Was ist das GHG-Protokoll

    Das GHG-Protokoll ist ein weit verbreiteter Standard für die Messung und Verwaltung von Treibhausgasemissionen (GHG). Es bietet einen Rahmen und Richtlinien für Organisationen, um ihre Emissionen zu messen und zu melden, und hilft ihnen bei der Entwicklung von Strategien zur Reduzierung ihres Kohlenstoff-Fußabdrucks. Das GHG-Protokoll wurde vom World Resources Institute (WRI) und dem World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) entwickelt und wird von Unternehmen, Regierungen und anderen Organisationen auf der ganzen Welt verwendet. Das Protokoll deckt drei Bereiche von Emissionen ab: Scope 1 (direkte Emissionen aus eigenen oder kontrollierten Quellen), Scope 2 (indirekte Emissionen aus eingekauftem Strom, Wärme und Dampf) und Scope 3 (indirekte Emissionen aus der Wertschöpfungskette, einschließlich Lieferanten, Kunden und Transport).

  • Was ist das Kyoto Protokoll

    Das Kyoto-Protokoll ist ein 1997 unterzeichneter internationaler Vertrag zur Bekämpfung des globalen Klimawandels. Es wurde in Kyoto, Japan, angenommen und trat 2005 in Kraft. Das Hauptziel des Protokolls ist die Verringerung der Treibhausgasemissionen der Industrieländer, die in erster Linie für die globale Erwärmung verantwortlich sind. Das Protokoll legt verbindliche Ziele für diese Länder fest, um ihre Emissionen um einen bestimmten Prozentsatz unter das Niveau von 1990 zu senken. Das Protokoll sieht auch ein System des Emissionshandels vor, das es den Ländern ermöglicht, Emissionsgutschriften zu kaufen und zu verkaufen, um ihre Ziele zu erreichen. Das Kyoto-Protokoll gilt als wegweisende Vereinbarung im Rahmen der weltweiten Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels, obwohl es wegen seines begrenzten Geltungsbereichs und seiner begrenzten Wirksamkeit bei der Emissionsreduzierung kritisiert wurde.

  • Was sind die Schlüsselelemente einer Software zur Berechnung des ökologischen Fußabdrucks?

    Die Schlüsselelemente einer Fußabdruckberechnungssoftware sind: 1. Datenerfassung & Management 2. Fußabdruckbewertung und -berichterstattung 3. Excel-Modellierung 4. Kostenanalyse 5. Kohlenstoffbilanzierung 6. Optimierung der Lieferkette 7. Messung von Umweltexternalitäten 8. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften 9. Benchmarking und Zielfestlegung 10. Risikoanalyse 11. Datenvisualisierung und Dashboards 12. In der Cloud gehostete Anwendungen 13. Interoperabilität zwischen mehreren Kanälen 14. Verfolgung und Verwaltung von Kohlenstoffkompensationen 15. Offenlegung und Transparenz 16. Internationale Rechnungslegungsprotokolle 17. Kreative Metriken und Werkzeuge 18. Unternehmensrichtlinien zur Nachhaltigkeit 19. Abfallstromanalyse 20. Projektkontrolle und -management 21. Produktlebenszyklus-Analyse 22. Umweltverträglichkeitserklärungen 23. Ressourcenmanagement 24. Industrieökologische Modellierung 25. Strategien für erneuerbare Energien 26. Nachhaltige Produktion und Konsum 27. Nachhaltige Lieferkettenstrategien 28. Nachhaltige Logistik und Transport 29. Zertifizierungen für erneuerbare Energien 30. Quantifizierung und Berichterstattung von Treibhausgasen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Datenschutz- und Cookie-Richtlinie