KLIMANEUTRALES UNTERNEHMEN

FlexFly GmbH Aviation Service unterstützt folgende UN Ziele für nachhaltige Entwicklung:

Nachhaltige und moderne Energie für alle Nachhaltiges Wirtschaftswachstum und menschenwürdige Arbeit für alle Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen

FlexFly GmbH Aviation Service

Logo

Teilnehmer-ID: DE-2106-0521
Gültig bis: 21.05.2021

Diese Urkunde garantiert, dass die ausgewiesene Menge 21 Tonnen CO2 in nach Gold Standard geprüften internationalen Klimaschutzprojekten kompensiert wurde.

FlexFly GmbH Aviation Service hat in Höhe der ermittelten Menge CO2 Anteile (Zertifikate) aus Klimaschutzprojekten erworben und trägt damit sichtbar zur Realisierung dieser Projekte bei. Damit wird sichergestellt, dass die eigenen CO2 Emissionen kompensiert und der Anstieg der Erderwärmung gedrosselt wird.

Die Projekte wurden zertifiziert und die Ausgabe und Stilllegung der Zertifikate wird transparent registriert.

FlexFly GmbH Aviation Service nimmt damit am freiwilligen Emissionshandel teil und leistet mit der Verringerung des Treibhausgases einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt. Der Inhaber dieses Zertifikats engagiert sich nachhaltig in den Bemühungen gegen die globale Klimaerwärmung.

Dipl.-Ing. Frank Huschka

 

FlexFly GmbH Aviation Service unterstützt folgende Klimaschutzprojekte:

Belen 30 MW Wind Power Plant Project

Turkey

Grid-connected electricity generation from renewable sources 

Wind Energy Project in Belen, Hatay, Turkey.  Twelve turbines each with a capacity of 3MW will be erected with an estimated 97.453 MWh annual production and 60.226 tCO2e emission reduction per year. The project investor is Belen Elektrik Üretim A.S.

The wind farm will provide a total capacity of 30MW and will be connected to the closed national grid with approximately 2 km wiring via Antakya II transmission line, which will be installed as part of the project. The project will employ the state of the art technology and is going to install high capacity 3MW turbines instead of 1.5MW turbines that used to be installed in the earlier days of wind energy developments in Turkey. These new turbines will enable better use of the wind potential with a reduced project footprint area, minimizing the impact on the natural environment.
 
The major purpose of the project activity is providing electricity from renewable sources to the rapidly growing Turkish electricity market. The project is expected to generate about 81,211 MWh of electricity per year and prevent approximately 50,188 tonnes of CO2 emissions annually compared to the baseline scenario. 
 

Category          Standard           
Carbon       |      Gold Standard